Normfinish 3D Tumble-Blast XL: effiziente, behutsame Nachbehandlung von 3D-Produkten

Normfinish 3D Tumble Blast XL machine3D-gedruckte Produkte müssen oft noch nachbehandelt werden. Beispielsweise zum Entfernen von Pulver (Entpacken), zum Glätten des Produkts und/oder auch, um eine bestimmte Struktur/Rauheit zu erhalten. Für dieses Verfahren haben wir den Normfinish 3D Tumble-Blast XL entwickelt. Für gedruckte Teile aus Metall oder Kunststoff.

In der AM-Industrie wird zunehmend auch serienmäßig produziert, was neue Anforderungen an die Nachbehandlung stellt. Der Normfinish 3D Tumble-Blast XL bietet hierfür eine Lösung.

Serienproduktion

Speziell entwickelt, um Serien von Kunststoff- oder Metallteilen in einem Drehkorb zu strahlen. In einer Zykluszeit von 10 Minuten kann eine große Anzahl von Produkten bearbeitet werden. Gegenüber dem Strahlen per Hand sparen Sie viele Arbeitsstunden. Der integrierte Timer ermöglicht es, für jede Charge dasselbe Strahlergebnis zu erzielen.

Einstellbarer Winkel

Die Geometrie jedes Produkts ist anders. Um bei Großserien alle Teile im Korb gleichmäßig strahlen zu können, ist eine gleichmäßige Rollbewegung erforderlich. Beim Normfinish 3D Tumble-Blast XL können Sie den Drehwinkel des Korbes automatisch einstellen. Dadurch wird ein gleichmäßiges, reproduzierbares Verfahren gewährleistet. Außerdem wird garantiert, dass Sie ein homogenes Ergebnis erzielen, wenn Sie die Produkte später färben.

Normfinish 3D Tumble Blast XL korfEinfacher Produktwechsel

Die ergonomische Konstruktion des Normfinish 3D Tumble-Blast XL ermöglicht einen einfachen Wechsel von Produktserien. Am Ende des Zyklus stellen Sie den Korb automatisch in die Ladeposition, sodass Sie ihn über die Fronttür be- und entladen können. Sie können auch den ganzen Korb aus der Kabine nehmen und sofort einen neuen Korb mit der folgenden Serie einsetzen.

Einfache Bedienung

Der Drehkorb (Durchmesser 500 X 140 mm + Ladung von bis zu 20 kg) lässt sich einfach mit 3D-gedruckten Teilen füllen. Sie stellen die Strahlzeit ein und der weitere Ablauf regelt sich von selbst. Wenn Sie komplexere Produkte doch noch per Hand strahlen möchten, können Sie den Korb entfernen, um manuell zu strahlen.

Normfinish 3D Tumble Blast XL bedieningPulverfreie Teile

Die integrierte Ionisierungseinheit (Option) sorgt für pulverfreie Teile am Ende des Verfahrens. Außerdem sorgt der äußerst effiziente Zyklon für eine optimale Strahlmittelentstaubung, etwa von Glasperlen.

ATEX für Verfahren Klasse II 3/-D T125

Die Kabine ist ATEX-zertifiziert für Verfahren Klasse II 3/-D T125.